Рубрики

Календарь

December 2017
M T W T F S S
« Jun    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Gallery

mops10 mops13 mops17 mops21 mops22 mops23 mops4 mops6 mops7 mops8

Kommentare zu den FCI-Standard züchten Mops. Teil 3. Kiefer und Zähne.

Beschreibung der Struktur der Kiefer und Zähne eines Mops.

Mund:
Ein kleiner Snack. Schiefe (die Kurve) den Mund, die sich über die Zähne und Zunge Herausspringen höchst unerwünscht. Frontzähne (Schneidezähne) breiten Unterkiefer ist immer eine gerade Linie.

Comment. Dog sind die Zähne aus zwei Perspektiven betrachtet:
1. In Nummer.
Der Hund hat 42 Zähne: 12 Schneidezähne, 4 Eckzähne, 16 Prämolaren und 10 Molaren.
Die Schneidezähne (6 in jedem Kiefer) in der Mitte. Obere Größe noch ein paar weniger, und dienen zur Erfassung und Schneiden von Lebensmitteln. Eckzähne sind nach den Schneidezähnen auf beiden Seiten. Dies ist der stärkste Zähne, die konisch geformt sind, entworfen, um Gewebe Schutz und Angriff zu stören und mussten einen starken Halt zu bilden. Eckzähne der Männchen mehr als Weibchen.
Auf beiden Seiten sind lozhnokorennye Zähne – Prämolaren, 4 auf jeder Seite (insgesamt 16 Prämolaren, 8 in jedem Kiefer) und 10 Backenzähne – Zähne, die zwei liegen auf jeder Seite des Oberkiefers und drei in den Boden.

Die Struktur der Zähne Mops.

Teeth Mops. Form von beißen, beißen.

2. Die Form der Spannbacken (Biss).
Die Abbildung zeigt die Form der Biss.
Scherengebiss – eine Reihe von oberen Zähne deckt den unteren Zähnen, so dass die unteren Schneidezähne neben den inneren Ebenen der oberen Zähne.
Direct (Zange) Biss – Schneidezähne beider Kiefer berühren ihren Schneidkanten.
Vorbiss – der Unterkiefer ist kürzer, so dass die Reihen der oberen und unteren Schneidezähne gibt es eine Lücke.

Vorbiss – der Unterkiefer ist länger als die oberen:
– Dense Snack – eine Reihe von unteren Zähne deckt die oberen Schneidezähne, so dass die oberen Schneidezähne neben den inneren Ebenen der unteren Zähne.
– Snack mit Abweichung – zwischen den Zeilen der oberen und unteren Schneidezähne gibt es eine Lücke.
– Buldozhina – zwischen den Zeilen der oberen und unteren Schneidezähne gibt es eine große Lücke.

Gebiss Mops hat seine eigenen Eigenschaften, wie bei allen Flat-Hunde. Mit dieser Struktur des Fanges, wie ein Mops, oder um genauer zu sein, gibt es fast völlige Fehlen von es ist ziemlich offensichtlich, dass eine ganze Reihe von Zähnen kann er nicht werden. Absolut keine 2.1 wird als normal angesehen Prämolaren und Molaren, sind Experten in der nicht beachtete. Einige ausländische Experten nicht einmal bezahlen Aufmerksamkeit auf die Tatsache, ob der Mops kompletten Satz der Schneidezähne, so dass Bedeutung nur auf die Tatsache, ob der Unterkiefer breit genug und gerade vor (wie durch Berühren bestimmt) ist. So oft passiert es, dass ein Experte, vor allem ausländische, Gebiss pug nur bei Verdacht auf Kreuzbiss aussieht, weil der Hund dieser Rasse sehr emotional sind und in der Regel nicht tolerieren Vertrautheit mit ihnen, vor allem, wie vorauszusehen einem Fremden in den Mund. Verhindern, dass die Inspektion auch ein Mops Lippen – dick genug, sie mit der schnellen Anzeige des Bisses stören, für eine Nase beim Aufheben gebunden. Die Unterlippe ist dick, und die Mops ist so eng, dass schließt die unteren Zähne, so dass es unweigerlich verursacht Absinken pug negativen Emotionen, die zu Krämpfen mit der Atmung führen kann. In dieser Hinsicht haben die britischen Experten nicht ohne viel müssen die zahnärztliche System in Möpse inspizieren zu empfehlen.

Es sei daran erinnert, dass Möpse, wie alle Flachbild-Hunde, ist oft wie ein Mangel festgestellt, wie Kreuzbiss, die entweder genetisch bedingt oder erworben als Folge von Verletzungen und unsachgemäße Pflege können. Dieser Nachteil kann schlecht definiert werden, sichtbar, wenn sich die Lippen hob nur unter sorgfältiger Betrachtung und ausgeprägter bemerkbar selbst bei einem flüchtigen Blick auf den Hund. Kreuzbiss ist ein paar Optionen:
1) Der Unterkiefer ist nach rechts oder links (Abb. lb) verschoben;

Richtig Biss und Kiefer Versatz Mops.

Biss, Kreuzbiss.

2) von der Vorderseite Unterkiefer auf der einen Seite, rechts oder links, loose fit an die Spitze, die nicht parallel oder nicht parallel zu den oberen (Abb. a) angesehen;
3) wenn sie von oben den Unterkiefer auf einer Seite angezeigt, rechts oder links, als ob ein wenig länger und ist auch nicht parallel in Bezug auf die Spitze. Dies geschieht, wenn die Zähne des Unterkiefers, insbesondere Eckzähne, asymmetrisch zueinander angeordnet.
In der Regel in allen Fällen, Fehlstellungen Kiefer sichtbare Sprache.
Ein gemeinsamer Nachteil ist die Checkerboard Schneidezähne. Manchmal sind die Zähne zu klein. Normalerweise, sagen Experten ist es kein Fehler, aber Züchter sollten bedenken, dass alle Anomalien der Zahn-System schnell akkumulieren in der Zucht, die ohne ihre Berücksichtigung. Zuchthunde mit kleinen Zähnen gemeinsam auf die Geburt Möpse führen mit zusammengekniffenen den Unterkiefer. Scherengebiss ist extrem selten, aber es ist ein sehr gravierender Nachteil. Ein schwerwiegender Nachteil unterschritten wird mit den Abfällen, die sichtbaren Zähne. Dies führt oft der Hund heraushängen.

Wie bei anderen Flachbild-Hunde, Möpse, leider relativ früh beginnen, um die Zähne zu verlieren, so eine gelöschte oder defekte Messer am äußeren Beurteilung nicht wesentlich beeinflussen und berücksichtigen nur ceteris paribus.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Slideshow

Облако тегов

Счетчик

Яндекс.Метрика